Fashion und Lifestyle Blog by Julia

30. Juni 2017

Wardrobe Essentials - 7 Must Haves for a Fashion Lover!

Das Wetter ist gerade alles andere als schön - ganz im Gegenteil, es regnet ohne Ende. Da möchte man am Liebsten nicht vor die Haustür und was gibt es dann Besseres, als gemütlich durch die zahlreichen Online Shops zu surfen - immer auf der Suche nach neuen Schätzen. 

 Heute möchte ich euch, unabhängig von eurem persönlichen Stil, ein paar Kleidungsstück zeigen, die in keinem Schrank fehlen sollten. In beinahe allen Online Shops ist gerade Sale und da ist die Chance groß, ein super Teil für den eigenen Schrank zu finden. Mir persönlich fehlt noch ein guter Blazer und das klassische kleine Schwarze. Vielleicht werde ich ja noch fündig.

Potsdam Girl

Weißes Shirt

Gibt es etwas vielseitigeres als ein weißes T-Shirt? Man kann es gut unter einer Strickjacke oder über einem Tank-Top tragen. Man kann es aber auch super in einen Rock stecken oder es einfach locker über einer coolen Jeans kombinieren. Nur eine Sache ist sicher - es gibt wohl nichts Wichtigeres im Kleiderschrank.

Red Shoe with Netstockings

Flache Schuhe

Ein paar gute, flache Schuhe gehören in jeden Kleiderschrank. Diese sollten im Idealfall schick und bequem zugleich sein. So kann man sein Jeans Outfit aufwerten, sie aber genau so gut zu Rock oder Kleid tragen. Dein Outfit und deine Füße werden es dir danken.

Eleganter Blazer

Ein Blazer ist das Must Have für jeden Business Look, kann aber auch sonst jedes Outfit aufwerten. Mit einem eleganten und gut-sitzenden Blazer kann man eigentlich nie etwas falsch machen. Die absolut richtige Jackenwahl in jeder Situation. 


Streifen Shirt

Welches Shirt sieht zu einem Bleistiftrock schick, zu einer Lederhose sexy und lässig entspannt zu einer weiten Jeans? Also ich wüsste da eine Antwort - das Streifen-Shirt. In jedem Schrank sollte man es finden.

Klassische Hose

Eine gut sitzende Hose ist immer eine Investition wert. Es kommt nur auf den Geschmack an, ob man sich für eine businesstaugliche Stoffhose entscheidet, lieber eine gute Jeans wählt oder besser sein Geld in eine Lederhose investiert. 

Christian Louboutin Heels

Ein Paar klassische Pumps

Neben den flachen Schuhen sollte man in jedem Kleiderschrank ein gutes Paar Pumps finden. Neutrale, meist schwarze High Heels sind einfach ein Must Have und passen immer dazu.

Das kleine Schwarze

Es gibt wohl kein geeigneteres Kleidungsstück, das durch Accessoires und Styling, aber auch alleine durch seine Form so eine Wirkung hat, wie das kleine Schwarze. Es hat schon so manche Abende und Situation gerettet, bei denen man sonst nichts zum Anziehen gehabt hätte. 


Was darf bei euch im Kleiderschrank nicht fehlen? Habt ihr noch weitere Ideen zu den absoluten Must Haves?


-----

The weather is so bad right now I don't want to leave the house. So I better stay in and check all the amazing online shops out there - always on the hunt for some new treasures.

Today I want to show you some wardrobe essentials. No matter what's your personal style there are some items every closet should consist of. Thanks to fashion god it's sale in almost every online shop and so I'm sure there will be something for every one of us. I'm looking for a classic blazer and a classic LBD for example. I hope I'll be lucky. 

White Tee

Is there anything more versatile? Whether you wear this t-shirt under a soft knitted jacket or over a tank top, tuck it into a skirt or just combine it with a simple jeans - one thing is for sure. There is nothing more essential to your wardrobe than this little fellow.   

Flats

Every wardrobe needs a good pair of flats. They should be equal parts chic and comfortable. So you can use them to dress up your simple denim look but also to combine them with a classy skirt or dress. Your outfit and your feet will thank you.

An elegant Blazer

A blazer is the must have piece for every business look, but it's great to dress up any other outfit as well. An elegant and well shaped blazer is always a good decision and goes with every outfit. A true savior.

A striped Shirt

How many shirts look sophisticated with a pencil skirt, sexy with a pair of leather pants or casual relaxed with a boyfriend denim? Well I know the answer - a striped shirt. There should be one in every closet.

Classic Pants

Good shaped pants are always worth an investment. The only question is, what you like and what goes with your style. Whether you decide for a business like fabric, a great jeans or you invest in a good leather pants. 

A pair of classic Pumps

Next to flats there should be a pair of good pumps in every wardrobe. Neutral, mostly black heels are always a good decision and a true must have.

A little Black Dress

No piece is more of a blank slate for accessorizing or styling but also completely chic on its own than the LBD. It's a true savior on some evening dates or in some situations nothing right was found in the wardrobe. 


Is there anything else what should be in a wardrobe? Maybe you have some more ideas what's essential for a wardrobe?





*****

Thanks for reading!






SHARE:

27. Juni 2017

Challenge yourself - July the Squat Month!

Workout challenge here at Potsdam


Schon wieder hat eine neue Woche angefangen und ich habe das Gefühl, die Zeit rennt nur so dahin. Geht es euch auch so?

Am Sonntag habe ich wieder mit dem Workout begonnen. Ich hatte jetzt eine ganze Weile Pause gemacht, auch weil ich in letzter Zeit immer wieder mit Knieschmerzen nach dem Training zu tun hatte. Da jetzt aber wieder alles gut ist und ein bisschen Sport eh nicht schadet, habe ich ein paar Squats, Sit-ups usw. ausprobiert. Ich mag Squats, denn keine andere Übung bringt schneller sichtbare Erfolge und man kann sie gut in den Alltag einbauen - Morgens beim Zähneputzen oder Abends beim Kochen.

Gestern habe ich dann noch eine Laufeinheit auf meinem Laufband durchgezogen und war schon nach kurzer Zeit fix und alle. Ich habe wohl wirklich zu lange Pause gemacht, denn als ich heute morgen aufgestanden bin, hatte ich schrecklich Muskelkater. Jetzt weiß ich übrigens auch wieder, warum ich doch eher der Sportmuffel bin.  

Im Endeffekt hilft aber alles nichts, denn ohne ein bisschen Bewegung geht es einfach nicht und da der Juli schon vor der Tür steht, habe ich mir vorgenommen diesen Monat zu meinem Squat-Monat zu erklären. Am Samstag werde ich die Challenge mit 50 Squats beginnen und pro Tag 5 Squats dranhängen. So habe ich am Ende des Monats die 200 voll. Macht jemand mit?!

-----

The new week is in full bloom and it seems like time is running fast lately, isn't it?

Last Sunday I started to workout again after I've made a little break due to a hurting knee. The break helped to revitalize and so it's time to start the workout sessions again. I like sit-ups, squats and planking a lot but squats are definitely the best exercise. It can be done everywhere and almost at any time and it's super effective. 

Yesterday my workout partner was called treadmill and the running session was hart and exhausting after the pause. I guess it was a bit too long because I suffered from aching muscles when I got up this morning. Now I know again why I don't like workouts that much.

In the end nothing really helps and some movement is necessary for a healthy life. July is just around the corner and so I decided to switch the new month into a squat month. I'll start my challenge in Saturday with 5o squats and will do 5 more squats every day. At the end of July I'll manage to do 200 squats. Anyone with me?

*****

Thanks for reading!
SHARE:

25. Juni 2017

How to develop your own style


Hallhuber

Als Kind macht man sich keine Gedanken über Mode oder Trends. Man zieht einfach an, was gefällt. Meine Nichte zum Beispiel hatte schon früh ihren eigenen Kopf, was Mode betrifft. Wenn ihr etwas nicht gefiel, dann wurde es nicht angezogen. Da war jeder Überzeugungsversuch vergebens und das hat sich auch bis heute nicht geändert. 

Bei mir war das wohl ähnlich. Ich weiß noch, dass ich mit 7 Jahren nichts lieber wollte, als Lackschuhe. Meine Mutter versuchte alles, um sie mir auszureden - am Ende verließ ich den Laden aber doch mit schwarzen Lackschuhen. Ich liebte sie und trug sie, wann immer ich konnte. Mein Highlight dazu waren dann weiße Rüschchensocken und ein blumiges Sommerkleid.

Irgendwann begann dann die Schulzeit und keine Phase ist wohl wichtiger, um den eigenen Stil zu finden. Doch bevor man ihn findet, muss man zahlreiche Trends in der Schule mitmachen - getreu dem Motto: nur nicht auffallen bzw. aus der Reihe tanzen. Da waren Trends, wie Baggy Hosen, Schlaghosen, Miss Sixty Jeans und bauchfreie Top, um nur einige zu nennen. Egal, ob es einem gefiel oder nicht, es war immer besser die Trends mitzumachen, um nicht ausgegrenzt zu werden. Aber genau diese Phase ist wohl unglaublich wichtig, damit man herausfindet, wer man ist und wer man sein will. Die eigene Persönlichkeit wird dadurch geformt und ich weiß heute, dass ich nicht mehr jeden Trend mitmachen muss. Ganz im Gegenteil - heute kaufe und trage ich nur, was mir gefällt und worin ich mich wohl fühle. Ich habe herausgefunden, was mir steht und was zu mir passt. Ich mag es schick, elegant aber auch mädchenhaft, aber vor allem ungezwungen. Ich trage High Heels genau so gerne wie flache Schuhe und ich liebe Kleider / Röcke mindestens so sehr wie eine gut sitzende Jeans. 

Den eigenen Stil zu entwickeln ist eine niemals endende Geschichte. So, wie sich die Persönlichkeit weiterentwickelt, genauso wird sich auch der Stil im Laufe der Zeit immer wieder verändern. Das Alter, die Figur oder verschiedene Lebensphasen und -umstände werden den Stil prägen. Nur eine Sache darf sich beim Ankleiden nicht ändern - das Gefühl. Man muss sich wohlfühlen und sich mit allen Ecken und Kanten voll akzeptieren. 

Mode ist mehr also nur eine schöne Verpackung. Mode drückt aus, wer du bist, wer du sein möchtest, deine Stimmung und deinen Lebensstil. Kleider machen Leute und oberste Priorität sollte sein dein Selbstbewusstsein durch deine Kleider zu unterstützen. Versuche nicht deine Mitmenschen zu beeindrucken, das wirst du erreichen, wenn du dich selbst schön findest und einfach DU bist. Denn, wenn du dich selbst schön findest, dann werden es auch andere tun. Trage nicht irgendwas, um aufzufallen - trage es, um dich schön zu finden, weil du es willst.


Nachfolgend habe ich für euch ein paar Tipps zusammen getragen, die helfen sollen, den eigenen Stil (weiter) zu entwickeln

Überlege dir, was deine Persönlichkeit ausmacht. Deine Outfits sollen schließlich deinen Charakter unterstreichen. Wenn es dir schwer fällt, dich selbst zu beschreiben, dann frag doch deine Freunde oder Familie. Die Sicht von anderen gibt dir neue Ideen und lässt dich verstehen, wie du nach außen wirkst.


Finde heraus, was deiner Figur schmeichelt. Mode soll Spaß machen und nichts ist schöner, als ein gut-sitzendes Outfit. Zu enge, zu kurze, zu weite oder auch zu lange Kleidung kann deine Figur komplett zerstören und lässt deine Stimmung ganz schnell in den Keller gehen.

Finde heraus, welche Farben deinem Typ stehen. Farben sind unglaublich wichtig und können dich richtig zum Strahlen bringen - oder eben kränklich wirken lassen. Olivgrün ist zum Beispiel überhaupt nicht meine Farbe und lassen mich blass wirken. Rottöne haben dagegen eine positive Wirkung auf meinen Teint. 

Finde deine persönliche Stil-Ikone. Dank Instagram und Co. hast du täglich Zugang zu sämtlichen Styling-Tipps. Nutze sie und finde Inspiration für deine eigenen Looks. Was gefällt dir, was nicht so? Und wie kannst du es in deine bestehenden Outfits einbinden? Da kommen ganz neue Looks heraus - dein ganz eigener Stil.   

-----

As I was a child I never wasted my thoughts on fashion or trends. You only wear what you like. My niece for example is a little fashionista. She never ever wears something she won't like at all and you can't change her mind.

Well the little me was a bit like her I guess. I remember when I was 6 or 7 years and was totally in love with pretty patent leather shoes. My mum didn't want to buy these shoes but I was sure about them. Well, in the end I got them and I wore the shoes almost every day in every situation and no matter what others said. 

 School time was the next big chapter in life and nothing is more important to develop your own style than school. There were many different trends, some great and some really stupid ones. But you had to go with the trend otherwise you weren't one of the cool kids. You had the choice to follow the trend or to be excluded - game over. But this phase is important to develop your personality and for sure to find your own style. Now I know I don't have to follow every trend. I buy and wear what I like and what I want. I know what kind of clothes suit me. I like a casual chic yet elegant and a bit girly style. I love high heels as much as flat shoes and I wear skirts / dresses as much as a good shaped jeans.

To develop your own style is like a never ending story. Your personality grows with time and so does your style. Your age, your shape or your state of mind will affect your style in many ways. But one thing should never change when you wear something - your feeling. You have to feel proud and self-assured with your personal style. Wear it for yourself or not at all.


Here are some tips that will help you to develop your own style

Think about your personality. How would you describe yourself? If it's difficult for you than ask some friend or family for help. The view of other people may help to get inspiration and to understand your effect.

What is flattering for your body? Find out what's good for you and makes your body look perfect. If an outfit is too short, too tight, too long or too loose it's not made for you. Don't go for it because you won't shine.

Find your perfect colors. Colors are important and a flattering color can make you look amazing. My favorite color is red, it works perfect with my skin color. Compared with that olive green does exactly the opposite - it makes me look sick.

Find your personal style icon. Thanks to Instagram and co. you get your daily doze of style inspiration very easy. Take it as an inspiration and get new ideas. What do you like? How could you include it into your own looks? A new outfit may be born - and that's your style.  



Hallhuber

Shirt - H&M // Skirt - Hallhuber // Bag - Chanel

"Own your style, be proud of it and embrace fashion as a way to express who you are and who you want to be!"

*****

Thanks for reading!


     


SHARE:

22. Juni 2017

Black Shorts



Heute ist es Zeit für einen neuen Outfit Post. Wie ihr ja bestimmt schon gemerkt habt, liebe ich Röcke und Kleider im Sommer. Leider muss ich aber zugeben, dass sie manchmal unpraktisch sind und Hosen bzw. Shorts dann doch die bessere Lösung sind. 

Bei Shorts ist mir vor allem die Länge wichtig. Ich persönlich bin kein Fan von den ultra kurzen Shorts, bei denen der Po schon hervor blitzt. Wenn überhaupt, dann gehören sie für mich an den Strand. Zusammen mit einem Bikini wirkt dann eine sehr kurze Shorts gleich ganz anders. Aber zurück zum Alltag - da bevorzuge ich Shorts, die etwas lockerer sitzen und so einen absoluten Wohlfühlfaktor haben. 

Diese schwarzen Shorts habe ich durch Zufall gefunden, als ich auf der Suche nach einem weißen Sommerkleid war. Die Länge und der Schnitt haben mir sofort gefallen und so musste ich die Hose einfach haben. Als ich schon fast auf dem Weg zur Kasse war, ist mir dann dieses pinkfarbene Top ins Auge gefallen. Das Material ist super weich und luftig - einfach genau das, was man für einen warmen Sommertag will. Da ist der Wohlfühlfaktor wieder da und wie ihr seht, ich konnte Beidem nicht widerstehen und musste es einfach haben.

-----

Today it's time for a new outfit post. During summer I love skirts and dresses but honestly I have to confess that skirts / dresses are unhandy sometimes. Pants or shorts are definitely more useful.

When it comes to shorts the length is the most important reason for buying them or not. Personal I don't like the extremely short ones. I want the shorts with a relaxed fit so I can feel comfy all the time.            

When I found these black shorts I was actually on the hunt for a white summer dress. Well I saw these shorts and they were perfect so I had to get them. On my way to the checkout I saw the pink top. It's super soft and airy and simply perfect. Exactly what I want for hot summer days. It's all about comfy you know and so I couldn't resist to buy them.

Flowers

Flowers

Hydrangea

Hydrangea

Top and Shorts from Hallhuber


Thanks for reading!

SHARE:

20. Juni 2017

Spice up your water!

Wasser mit Basilikum und Himbeeren


An warmen Sommertagen ist es wichtig viel zu trinken. Ich bevorzuge einfaches, stilles Wasser und habe eigentlich immer eine kleine Flasche dabei, wenn ich unterwegs bin. Über den Tag verteilt, trinke ich sehr viel - da kann das Wasser schon mal fad schmecken. Deshalb pimpe ich es ab und zu gerne ein bisschen auf, indem ich Beeren, Kräuter, Gurke oder andere Früchte ins Wasser gebe. 

Diesmal habe ich Himbeeren und Basilikum zusammen ausprobiert. Das schmeckt nicht nur schön frisch, es sieht auch super aus. Da wird ein Krug mit einfachem Wasser ganz schnell zum Hingucker auf einer Grillparty. 

Habt ihr es auch schon ausprobiert und mit was peppt ihr euer Wasser an warmen Tagen auf?

-----

It's important to stay hydrated especially during hot summer days. I love simple water and I drink a lot during the whole day. So it doesn't get boring I love to spice up my water by adding berries, herbs, cucumber or some other fruits.

Today I tried raspberries and basil. It tastes not only fresh but it also looks nice and becomes an eye catcher on every table. Sometimes it's so easy to amaze your friends on a BBQ party.

Did you try it already and what do you use to spice up your water?   

Wasser mit Basilikum und Himbeeren

Wasser mit Basilikum und Himbeeren

Enjoy and thanks for reading!
SHARE:

17. Juni 2017

Be a positive person


Passend zum Wochenende und (zumindest hier bei uns) schlechtem Wetter gibt es heute einen Beitrag zum Nachdenken. Im Leben wird man immer wieder mit schlechten Nachrichten konfrontiert, sei es aus den Medien oder aus dem persönlichen Umfeld und manchmal hat man das Gefühl, die schlechten News wollen einfach kein Ende mehr nehmen. Da kann es schon schnell passieren, dass man nicht mehr weiß, wo einem der Kopf steht. 

Ich würde mich persönlich eher als eine optimistische Person beschreiben. Mein Leben ist nicht perfekt, aber ich versuche größtenteils das Positive in den Dingen zu sehen und versuche die Hoffnung nicht zu verlieren. Manchmal bin ich deshalb wohl auch ein Träumer, manchmal ein wenig zu naiv und manchmal handle ich vielleicht sogar unrealistisch - aber so bin ich eben und mit jedem Lebensjahr lerne ich mehr und mehr damit umzugehen. 

Eine smarte Person hat mal zu mir gesagt: "Sich über alles und jeden Sorgen zu machen, ist nur eine Verschwendung deiner Zeit. Es ändert nichts. Es raubt nur deine Kraft, deine Freude und deinen Enthusiasmus."

Sie hatte Recht - sich über alles zu sorgen, ändert nichts. Es kommt, wie es kommen soll und damit muss man dann umgehen und genau da, kommt die positive Lebenseinstellung ins Spiel. Jeder ist so, wie er eben ist - aber man kann dennoch aktiv an seiner Einstellung zu Denken und zu Handeln arbeiten. Deshalb habe ich ein paar Tips zusammen gestellt, die es mir erleichtern, das positive aus den Dingen zu ziehen.

  • Reisen ist eine wunderbare Möglichkeit etwas Abstand zu gewinnen und so einen neuen Blickwinkel auf Dinge zu finden. Dabei ist es nicht wichtig, wie lange die Reise dauert - auch ein Kurztrip hilft Wunder, um die Sichtweise zu ändern. 

  • Zu Lieben und geliebt zu werden macht uns Menschen so viel stärker und positiver. Sich daran zu erinnern, dass Liebe das Wichtigste im Leben ist, ist sehr wichtig. Denn, was wäre das Leben ohne Liebe? Die schönsten und intensivsten Geschehnisse sind fast immer verbunden mit tiefen Emotionen und Liebe.

  • Mach dir bewusst, wie gesegnet du bist. Es sind kleine Dinge, wie ein freundliches Lächeln eines älteren Herren auf dem Weg zur Arbeit oder ein Blümchen, dass die ein kleines Kind schenkt oder wenn du endlich das perfekte Kleid in deiner Größe im Laden findest. Kleine Dinge, die im Laufe des Tages passieren, die man jedoch nicht bewusst bemerkt, können dich zu einem glücklicheren und positiveren Menschen machen.

  • Verbringe deine Zeit mit Kindern, in der Natur oder mit Tieren. Natur hat einen tollen Einfluss auf den Gemütszustand - sie beruhigt und erdet. Kinder zeigen dir ganze neue Perspektiven und alles scheint bei ihnen so einfach zu sein - vielleicht weil sie immer das Gute in allem sehen. Tiere lieben dich bedingungslos, egal wie du gerade aussiehst, ob du einen harten Tag hattest oder in was für einer Stimmung du bist. Sie sind einfach nur froh, dass du da bist und das macht doch glücklich.

  • Vergleiche dich nicht mit Anderen. Jeder für sich ist einzigartig und anders, als die Anderen und genau das macht uns doch aus. Versucht das Beste aus euch zu machen und vergleicht euch nicht zu stark mit anderen. Wir sehen nur das, was Andere uns zeigen und wissen doch eigentlich nichts von deren Leben oder Geschichten. Da ist es doch besser, sein eigenes Leben so gut es geht zu Leben und zu genießen. 

Was immer euch glücklich macht, tut es! Eine positive, erfolgreiche Lebenseinstellung hängt für mich unweigerlich mit glücklichen, freudigen Erlebnissen zusammen. Am Ende zählt nicht, wie viel Macht oder Geld man hat, sondern wie viele tolle Erinnerungen man gesammelt hat und wie oft man Gelacht hat. Daran möchte ich mich erinnern, wenn ich einmal Alt bin. Wir leben nur einmal, also machen wir das Beste daraus und genießen es in vollen Zügen!

----- 
    
I guess I can say I’m quite an optimistic person. My life isn't perfect but I choose to look at things and life in a positive and hopeful way. I’m a dreamer, sometimes a bit too naive or unrealistic but that’s just who I am and with every year I’ve learned how to live with that too. 

A smart person once told me: ” Worry is a total waste of time. It doesn’t change anything. All it does is steal your joy and keep you busy doing nothing.”

What shall I say - this person was right. Everything happens for a reason and being worried about everything doesn't change anything. I believe we are who we are and that’s the charm in it. But we can actively work on our way of thinking, attitude and actions. So I’ve collected some of my own tips and on how to stay positive. 

  • Traveling is an excellent way to take a break and to find a new perspective towards things. It's not necessary to go on a long journey, even a short trip gives you so much and can change your view in a positive way. 

  • To be loved but especially to love is what makes at least my life worth living. Remembering that love is everything in our lives is very important. What would life be if we didn’t have anyone to love? All of my best and most memorable moments are connected to strong feelings and love.

  • Count your blessings. Maybe it was a simple smile from an old gentleman on your way to work or a little child that gave you a flower from the wayside or you finally found a dress in your size you where desperately looking for so long. Little things that happen through your day can make you so much happier and positive and you actually don't realize these things consciously. 

  • Spend time in nature, with children or animals. Nature is calming and grounding. Children put things into perspective and bring happiness. Through the eyes of child everything seems to be so easy and always positive. Animals love you unconditionally no matter what you look like, how your day has been and in what mood you are.

  • Don’t compare yourself to others. The best part about every one of us is that we are all unique and different. Strive to be the best version of yourself instead of competing with others. We have no clue about other peoples lives. So let’s focus on our own lives instead of others.

Do what makes you happy! Creating happy moments in life is how I measure success. In the end money and power means nothing, so all I want is to collect as many beautiful memories and laughters because that’s what I want to look back on when I’m old. We live once, let’s make it good and enjoy life to its fullest!

Brunette girl in Potsdam

Thanks for reading <3
SHARE:

14. Juni 2017

Unboxing - Gucci Summer Bag

Gucci Tasche


Darf ich euch mein neues Gucci Baby - die Mini GG Marmont - vorstellen?!


Gucci Tasche rosa


Die Entscheidung ist mir wie immer nicht leicht gefallen. Ich wusste nur, ich bin auf der Suche nach einer hellen Tasche für den Sommer.

Eigentlich bevorzuge ich die klassischen Modelle, aber klassische Taschen sind meist auch schwarz. So passen sie zu jedem Outfit, aber ein luftiges, leichtes und helles Sommeroutfit wird mit einer hellen Sommertasche noch ein bisschen schöner. Deshalb war ich auf der Suche nach einer weißen, cremefarbenen oder rosafarbenen Tasche. 

Wenn es um Inspiration für eine neue Tasche geht, dann liebe ich das KaDeWe in Berlin. Dort findet man alle (Luxus-)Labels und kann sich in Ruhe die neuesten Modelle im Schaufenster angucken. Als ich vor einigen Wochen dort war, ist mir sofort die Gucci Marmont in der Farbe Creme ins Auge gestochen. Allerdings hatte es mir an diesem Tag auch eine Valentino angetan und ich war mir nicht sicher, welche Tasche besser als Sommertasche geeignet wäre. Da ich aber bei der Entscheidung eine Tasche zu kaufen, eh immer etwas länger brauche, ist es da beim Anschauen und Anprobieren geblieben.

Nach längeren Überlegungen bezüglich Farbe, Form und Größe, hab ich mich letztlich doch für die Gucci Bag entschieden. Und so bin ich gestern ins KaDeWe gefahren, um die cremefarbene Gucci Tasche zu kaufen. Als ich allerdings ankam, war gerade diese Farbe ausverkauft. Ich stand also wieder vor der Wahl - andere Farbe, Form oder Größe.

An Form und Größe hat sich nichts geändert, nur bei der Farbauswahl habe ich mich für die rosafarbene und nicht für die weiße Tasche entschieden. Warum?! Ganz einfach, weil rosa einfach noch mehr Sommer schreit als weiß und weil ich möchte, dass sich die Tasche auf weißen Klamotten noch ein wenig absetzt. Diese Mini GG Marmont ist so der perfekte Begleiter für den Sommer und es findet garantiert alles darin Platz.

Das Leder ist sehr weich und daher natürlich auch sehr empfindlich. Die helle Farbe trägt da noch ihren Teil dazu bei. Aber ich habe mich ja ganz bewusst für eine helle Tasche entschieden und werde dementsprechend noch ein wenig vorsichtiger mit ihr umgehen.

Im Inneren der Tasche befindet sich beigefarbenes, sehr weiches Wildleder. Wenn man aber nicht gerade Essen, Make-up oder sonstige Flüssigkeiten darin transportiert, dürfte das zu keinem Problem werden.

Jetzt muss nur noch der Sommer bleiben, damit ich diese Gucci Tasche ganz oft spazieren tragen kann. Ich kann es kaum erwarten.

-----

May I introduce you my new Gucci baby - the Mini GG Marmont?!

First of all it was a hard decision as usual when it comes to bags. I was looking for a summer bag that was the only thing I knew.

I actually love the classic version of a bag and a classic bag is mostly black. Well no question a black bag goes with every outfit but a soft, light and airy summer look is more beautiful with a light summer bag. So I was looking for a white, beige or soft pink version. 

When I need some inspiration for a new bag I love to visit the KaDeWe in Berlin. It's amazing because there you can find almost all (luxury) labels and the best you can search around. At my last visit a few weeks ago I fell in love with a Gucci bag in beige and a Valentino but I didn't know if the Valentino is a great summer bag. Well I always need time to decided which bag to buy and the decision took time until yesterday. 

It was a hard decision. I didn't know what size, which color or which shape I should buy. At least I decided to go for the Gucci bag and therefore I drove to KaDeWe yesterday to buy it. I wanted to get the beige one but they sold the last bag a few days ago. The dilemma was perfect - I had to decide between color, shape and size again. 

Size and shape didn't change I just switched the color and chose the soft pink one. Why?! Just because soft pink is a bit more summer than white and I love white clothes so I need a little contrast with the bag. And so this Mini GG Marmont is perfect for summer.

The soft pink leather is very delicate and so you need to take good care of the bag. I consciously bought a light summer bag and therefore I'll be even more careful.

The lining consists of beige colored, super soft suede leather. If you're not planning to carry food, make-up or any liquids in your bag this won't be a problem at all. 

I hope the summer will stay for a very long time now so I can wear the Gucci summer bag as much as possible.  

Gucci Tasche

Gucci Tasche

Gucci Tasche

Gucci Tasche Details

Gucci Tasche Herz

SHARE:

12. Juni 2017

Flowery Maxi Dress

Kirschblüten Maxi Kleid

Kirschblüten Maxi Kleid


Dieses Kleid habe ich letztes Jahr zur Hochzeit meiner Schwester getragen und danach mehr oder weniger im Schrank vergessen. Doch eigentlich gibt es dafür keinen Grund, denn ein Maxi Dress ist bei fast jeder Gelegenheit eine gute Wahl.

Im Sommer mag ich besonders lässige und unkomplizierte Looks und deshalb trage ich am Liebsten simple, flache Sandalen dazu. Lässig, unkompliziert und doch stylisch und schick - so wie ich es mag. 

Apropos Sommer - kaum ein anderes Muster steht mehr in Verbindung mit guter Laune und warmen Sommertagen als zarte Blumenprints. Kirschblüten läuten für mich den Sommer ein und so ist dieses Maxi Dress für mich irgendwie ein Symbol für den Beginn der warmen Jahreszeit. 

Gleichzeitig kreieren Blumenmuster aber auch eine gewisse Leichtigkeit, die ich einmal durch die flachen Sandalen und zum anderen durch die pinkfarbene Korbtasche noch einmal aufgreifen möchte. 
Eine Korbtasche ist wunderbar für einen Tag am See geeignet. Man bekommt alles hinein, was man für einen gelungenen Badetag braucht. Sogar ein paar High Heels finden in der Tasche Platz, falls der Badetag im Restaurant fortgeführt wird und ein Schuhwechsel von Nöten ist. Da muss man dann auch nicht lange am Outfit feilen, denn wie bereits erwähnt - ein Maxi Dress ist eben für jede Gelegenheit eine gute Wahl.   

-----

I wore this dress last year on my sister's wedding. I like it a lot but I literally forgot it somehow. Well I actually don't know why I forgot it because a maxi dress is a great choice for almost every occasion. 

During summer time I prefer simple and casual looks and that is why I mostly decide to go for flat sandals. It's simple, casual but also stylish and fancy - exactly what I like.  

Flower prints are perfect for summer. There is no print that fits better to a hot summer day with laughter and fun than soft flowers on a dress. Flowers are a symbol for the beginning of a new season and so the dress is for me a symbol that summer finally starts.

As I already mentioned I love flat sandals with maxi dresses and so I decided to wear flats and underline the ease of summer a bit more I choose a basket bag. These bags are perfect for a visit at the sea because you can carry everything you need for the beach. It's even big enough for some high heels. You never know how the day will end - maybe with a good dinner in a great restaurant. Then you'll need to change the shoes but not the maxi dress - it's a good choice for almost every occasion.

Kirschblüten Maxi Kleid

Kirschblüten Maxi Kleid

Kirschblüten Maxi Kleid

Dress - Jake*S // Shoes - Birkenstock // Bracelet - Michael Kors
     
SHARE:

10. Juni 2017

Hot Nights - Chilly Drinks


Pünktlich zum Wochenende und zum (hoffentlich) anhaltenden Sommerwetter stelle ich euch einen einfachen, aber sehr beliebten Sommerdrink vor. 

Dieser Drink ist perfekt, wenn man ungeplant Besuch bekommt oder einfach den lauen Sommerabend mit einem kühlen Getränk auf der Terrasse genießen möchte und gerade keinen Sekt / Prosecco oder Wein kühlgestellt hatte. Natürlich kann man Getränke auch mit Eiswürfel wunderbar auf die gewünschte Temperatur bringen, aber leider verwässern so Sekt oder Wein auch sehr schnell. Daher bevorzuge ich gefrorene Früchte als Alternative zu Eiswürfeln und da man mittlerweile auch fast jede Frucht tiefgefroren kaufen kann, ist für jeden Geschmack was dabei. Für den Sommer liebe ich tropische Früchte, deshalb habe ich mich für die Smoothie Mischung Mango, Papaya und Ananas entschieden. Beeren funktionieren aber genau so gut und schmecken mit Sekt schön frisch. Die Fruchtstücke aus der Smoothie Mischung sind schön klein und geschmacklich etwas süß. Da passt trockener Sekt oder Wein besonders gut dazu. 

Ich gebe zuerst die gewünschte Menge an tiefgefrorenen Früchten in ein Glas und fülle das Ganze mit Sekt oder Weißwein auf. Voilà, schon ist der Sommerdrink perfekt und kann auf der Terrasse bei einem schönen Sonnenuntergang genossen werden. 

Enjoy the Drink!

-----

Summer weekends are the perfect time to enjoy a good chilled summer drink. But what to do when the sparkling wine or wine isn't cold enough?!

Well you could use ice cubes but it would dilute the drink and therefore I love to use frozen fruits instead. My favorite fruits for summer are tropical ones like mango, papaya and pineapples but frozen berries work as well - just as you like.

First of all I put some fruits in a glas and fill it up with sparkling wine or white wine. Et voilà the drink can be served. Enjoy it!   



  



SHARE:

7. Juni 2017

Golden Birkenstock



Ich gebe es zu, ich bin schuhsüchtig. Am Liebsten würde ich mir jede Woche ein neues Paar Schuhe zulegen, auch wenn sie dann nur im Schrank stehen würden - aber sie sähen schön aus. 

Da es aber (zum Glück) nicht geht, jede Woche neue Schuhe zu kaufen, überlege ich mir immer welche Schuhe ich für welche Saison brauche (und welche auch tragbar sind). Hier sind meine Top 3 für schöne Sommertage.

Wedges. Vor einiger Zeit habe ich euch hier bereits meine Wedges von Tommy Hilfiger vorgestellt. Keilabsätze sind perfekt für Sommerlooks, weil sie die Beine sowohl bei Shorts als auch bei Röcken / Kleidern optimal zur Geltung bringen. Durch die durchgehende Sohle sind sie bequemer als High Heels und wirken zugleich lässiger und sportlicher.

Sandaletten. Jedes Mädchen sollte mindestens ein Paar gute Sandaletten im Schrank haben. Es kommt sicherlich immer eine Gelegenheit, in der High Heels die beste Wahl sind. Da Sandaletten, je nach Absatzhöhe, nicht ganz so oft getragen werden, übe ich vorm Ausgehen immer ein wenig das Laufen. So gewöhnt sich der Fuß schnell an die Höhe und alles andere wird zum Kinderspiel.  

Sandalen. Flache Schuhe sind das absolute Must-have im Sommer. Besonders Varianten, in die ich reinschlüpfen kann, stehen bei mir ganz oben auf der Favoritenliste. Meine geliebten schwarzen Birkenstock haben da schon so manche Sommererfahrung mit mir durch- und erlebt und mich dabei nie im Stich gelassen. Seit einiger Zeit habe ich nun schon ein Auge auf die goldenen Birkenstock geworfen, mich aber nie durchgerungen sie zu kaufen. Letzte Woche habe ich jedoch ein weißes Sommerkleid entdeckt und nichts passt schöner zusammen als weiß und gold. Da Birkenstock zudem  unschlagbar bequem sind, hatte ich einen triftigen Grund diese Schuhe meiner Sommersammlung hinzuzufügen. Neben den klassisch schwarzen Birkenstock ist die goldene Version etwas extravaganter und lässiger. Perfekt für warme Sommertage, die hoffentlich bald wieder auf uns warten.

Welche Schuhe dürfen bei euch im Sommer nicht fehlen? 

-----

I'm a true shoe lover. I could get a new pair of shoes every week. For some reasons I can't get so many shoes and unfortunately I wouldn't have enough space in my shoe cabinet neither. 

Every new season requires different shoes. Therefore I collected my top 3 shoes for hot summer days here.

Wedges. A while ago I showed you my Tommy Hilfiger wedges. I love these kind of shoes because they make your legs look perfect no matter if you wear shorts or a skirt / dress. The best is that they are comfy but also easygoing and sporty.

High Heel Sandals. Every girl needs a good pair of sandals. You never know when you're in need of some high heels and during summer time there will be definitely one you'll need some.

Flat Sandals. No summer without flat shoes. They are a must have for warmer days. My favorite flat sandals are from Birkenstock. I own a pair of black ones for years now and they survived many summer adventures with me. For some time I have an eye on this golden version of Birkenstock but didn't buy them. Last week I found a beautiful white dress and realized I need these shoes. Gold and white is an amazing combination and so I decided to get the golden Birkenstocks. They are as comfy as the black ones but more extravagant and casual. Perfect for hot summer days and for white outfits.

Which shoes are your summer must have?

Schuhe, Shoes, Birkenstock




  

          
SHARE:

5. Juni 2017

Denim jacket



Pünktlich zum Wochenanfang gibt es einen neuen Outfit Post. Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, liebe ich Midi Röcke und würde sie am Liebsten jeden Tag tragen. Ich habe den ganzen Schrank voll Kleidung, könnte aber locker den gleichen Look eine Woche lang tragen. Zum Glück wird es aber doch irgendwann langweilig, immer das gleiche zu tragen und dann ist es doch gut, dass der Schrank voll mit anderen schönen Dingen ist. So kann man sich immer wieder neu in Outfits verlieben.

Ich war eine ganze Weile auf der Suche nach der perfekten Jeansjacke und dieses Jahr sind Jeansjacke einfach nicht wegzudenken. Da war ich richtig froh, als ich über dieses Modell von H&M gestolpert bin. Das helle Blau passt perfect zu sommerlichen Outfits und goldfarbenen Schmuck.

Denim on denim ist dieses Jahr auch sehr angesagt. Ich persönlich setze aber lieber auf nur ein Jeansteil pro Outfit oder kombiniere eine weiße / schwarze Jeans zur blauen Jeansjacke. Ich fühle mich einfach wohler, den Fokus auf ein Kleidungsstück zu legen und ein wenig Abwechslung durch die Farbe in den Look zu bringen.

-----

New week, new outfit post. This time the denim jacket is in the focus. I was looking for the perfect jacket for a while and was lucky to find this one a few weeks ago on the website of H&M. I love the light blue because it fits great to any summer outfits or golden jewelry. 

Here I wore a midi skirt and a simple t-shirt. I love midi skirts and even though my closet is full with stuff I could wear the same look a whole week. Well, it would be boring after a while and so it's better to choose something different from now to then. The selection in my closet is indeed big enough to find something. 

This season denim on denim is a big trend. Personally I don't like to wear an outfit made of denim blue all over. I would choose a white / black jeans instead. I like to get some variety in the color and put the focus on one piece. I like to play it safe.   




T-Shirt - Hallhuber // Skirt - Hallhuber // Jacket - H&M (Find it here) // Bag - Chanel // Shoes - Superga

SHARE:

1. Juni 2017

Getting nostalgic with Levi's



Levi's Logo Shirt - eine alte Liebe neu belebt. 
Überall, wo man zur Zeit hinschaut, sieht man Logo Shirts. Egal welche Marke, welche Farbe oder ob T-Shirt oder Sweater - es gibt sie in beinahe allen Variationen. Da fühlt man sich direkt in die Kindheit / Jugend zurückversetzt, denn wer hatte da nicht solche Shirts an?! Für mich waren Miss Sixty Jeans und Logo Shirt (egal welche Marke) quasi eine Art Schuluniform. Zusammen mit Sneaker sind sie das perfekte Outfit für einen langen Schultag. War das bei euch auch so?

Dieses Shirt ist aber ganz klar eine Update Version der alten Shirts. Die aktuellen Logo Shirts sind farblich vielfältiger. Man kann sich kaum entscheiden, ob man gold, silber oder orange wählen möchte. Es sieht einfach alles toll aus. 

Ich habe mich für das weiß / goldene Shirt von Levi's entschieden, weil ich generell die Kombination von weiß und gold zu Jeans sehr mag und es lässig, aber dennoch schick aussieht. Genau was ich von einem Alltags Outfit erwarte!

-----

This logo shirt from Levi's made me kinda nostalgic when I bought it. Together with a Miss Sixty jeans and sneaker such shirts were my daily look for school. I liked this look a lot because it was comfy and simple and so perfect for a long day in school. 

The new logo shirts are an update version of the older ones. There are so many different colors I almost couldn't decide if I should choose gold, silver or orange. Every shirt is simply amazing.

Well, at the end I decided to go for the white/gold one, because I really love the combination of white and gold together with a blue jeans. It's casual yet fancy. Exactly what I want for an every day look!




SHARE:
Blogger Template Created by pipdig